Privatkunden Gewerbekunden Schule Über uns 100 Jahre AÜW

Gesellschaftliche Verantwortung

Unternehmen haben nicht nur eine ökonomische, sondern auch ökologische und soziale Verantwortung. AÜW steht zu dieser gesellschaftlichen Verantwortung und engagiert sich mit unterschiedlichen Projekten im gesellschaftlichen und im sozialen Bereich.

Produkte und Dienstleistungen für mehr E-Mobilität

Wir engagieren uns in verschiedenen Bereichen rund um das Thema E-Mobilität und bieten vielfältige Produkte wie Wallboxen, Ladekarten oder Ladestationen im öffentlichen Raum an.
Sämtliche Ladestationen werden mit Ökostrom beliefert. Bis zum Ende des dritten Quartals 2021 haben wir die öffentliche Ladeinfrastruktur im Allgäu auf 73 Wechselstrom-(AC-)Ladepunkte sowie zehn Gleichstrom-(DC-) Schnellladepunkte ausgebaut. Im Jahr 2020 wurden über das Ladenetz von AÜW E-Autos insgesamt ca. 190.000 kWh Strom geladen und dadurch eine Fahrleistung von rund einer Million Kilometer ermöglicht.

Nachhaltige Optimierung der Lieferungen und Lieferantenbeziehungen

Der Einkauf nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen trägt bei zur langfristigen Wirtschaftlichkeit, auch wenn sie auf den ersten Blick oft teurer erscheinen. Doch nachhaltige Produkte halten in der Regel länger und reduzieren so den Ressourcen und Energieverbrauch, was sich langfristig positiv auf die Kosten auswirkt.
Für 2022 steht die Optimierung der Lieferantenstruktur sowie die Priorisierung regionaler Partner auf der Agenda. Da dieses Projekt mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird, wird das gesamte Produktportfolio nach Warengruppen analysiert und Schritt für Schritt überarbeitet.

Nachhaltigkeit im Gebäudebestand

Die Bundesregierung will bis 2045 den Immobilienbestand nahezu klimaneutral stellen. Um dieser Vorgabe nachzukommen, planen wir die Reduzierung des Primärenergiebedarfs, den Einsatz eines energieeinsparenden Wärmeschutzes sowie eine energieeffiziente Anlagentechnik in unseren Gebäuden.

Wir kommen durch dieses Vorhaben nicht nur den Klimaschutzzielen nach, sondern agieren auch entsprechend der Nachhaltigkeitsdimensionen Ökonomie und Soziales. Die Nutzer eines Gebäudes profitieren von einem komfortablen, gesundheitsfördernden Umfeld. Wirtschaftlich gesehen sind die Maßnahmen ebenfalls sinnvoll, da sie die laufenden Kosten senken.