AllgäuStrom Mobil

Ihre sauberfahrende Energie für das Laden Ihres E-Fahrzeugs zuhause. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Jahr.

Ihre Vorteile

Unsere Preise

AllgäuStrom Mobil

Arbeitspreis brutto inkl. 16% USt.

Grundpreis brutto inkl. 16% USt.

bis 100.000 kWh/Jahr

21,98 ct/kWh

10,73 €/Monat

Sperrzeiten, Freigabezeiten:
Es gelten jeweils die vom zuständigen Netzbetreiber für die jeweilige Betriebsweise festgelegten Sperr- und Freigabezeiten. Für den Netzbetreiber AllgäuNetz GmbH & Co. KG sind derzeit die folgenden Sperr-/Freigabezeiten festgelegt:

E-Mobil: Die Anlage kann in der Zeit von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr gesperrt werden.

In den Bruttopreisen ist der vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 reduzierte Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 % berücksichtigt.

Unsere Vertrags­konditionen

Vertragslaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

1 Monat

Vertragsverlängerung

12 Monate

Strom­kenn­zeichnung unserer Produkte

Die Stromkennzeichnung veranschaulicht den Energieträgermix (Erzeugungsarten und deren Umweltauswirkungen) und zeigt zum Vergleich die entsprechenden bundesweiten Werte.

  • 0,0 % Kernenergie
  • 0,0 % Kohle
  • 0,0 % Erdgas
  • 0,0 % Sonstige fossile Energieträger
  • 55,6 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 44,4 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
0,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00000 g/kWh
  • 6,4 % Kernenergie
  • 27,6 % Kohle
  • 6,8 % Erdgas
  • 3,3 % Sonstige fossile Energieträger
  • 55,6 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 0,3 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
319,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00017 g/kWh
  • 0,0 % Kernenergie
  • 0,0 % Kohle
  • 0,0 % Erdgas
  • 0,0 % Sonstige fossile Energieträger
  • 55,6 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 44,4 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
0,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00000 g/kWh
  • 6,1 % Kernenergie
  • 26,0 % Kohle
  • 6,4 % Erdgas
  • 2,7 % Sonstige fossile Energieträger
  • 50,2 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 8,2 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
294,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00016 g/kWh
  • 13,0 % Kernenergie
  • 36,6 % Kohle
  • 9,7 % Erdgas
  • 2,5 % Sonstige fossile Energieträger
  • 35,0 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 3,2 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
421,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00030 g/kWh

Stand: 1. November 2019 (Datenbasis 2018)
Information zur Zusammensetzung der Stromlieferung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz.

Voraussetzungen

  • Ihre Anlage wird als zeitgesteuert unterbrechbare Verbrauchseinrichtung betrieben. Es gelten die Sperr- und Freigabezeiten des jeweils zuständigen Netzbetreibers.
  • Sie nutzen einen Standard-Niederspannungs-Eintarifzähler (zusätzlicher separater Zählerplatz bei diesem Tarif erforderlich).
  • Die Jahresverbrauchsmenge übersteigt nicht 100.000 kWh.
  • Der Netzbetreiber lässt die Belieferung nach Standardlastprofil ohne Lastgangmessung zu.

Schritte zur Umstellung

  • Lassen Sie Ihre Hausverteilung durch einen Elektrofachbetrieb gemäß des Messkonzepts „Ladeeinrichtung sperrbar“ der AllgäuNetz GmbH & Co. KG anpassen.
  • Schließen Sie den Stromtarif AllgäuStrom Mobil ab.

Weitere Strom­produkte für Ihr Zuhause

AllgäuStrom Heimladebox

Mehr erfahren

AllgäuStrom Mobil Ladekarte und LadeApp

Mehr erfahren

Ladestationen im Allgäu

Mehr erfahren