Privatkunden Gewerbekunden Schule Über uns 100 Jahre AÜW

Energie- und Umwelt­wett­bewerb

Von AÜW & Allgäuer Zeitung im Rahmen von ZISCH – Zeitung in der Schule.

Schickt uns eure Ideen

Die Veränderung des Weltklimas ist in aller Munde. Viele sind sich einig, wir müssen etwas tun, um unsere Erde lebenswert an nächste Generationen weitergeben zu können. Dafür erheben viele Menschen ihre Stimme – junge Menschen bei Fridays for Future, 11.000 unabhängige Klimawissenschaftler in der Presse, Privatpersonen in ihrem Umfeld. Jeder kann einen Teil beitragen – z. B. auf Ökostrom umsteigen, Energie sparen und viele weitere Aktionen umsetzen.

Gemeinsam möchten wir mit euch etwas in Gang bringen und verändern. Je mehr Menschen auf unserer Seite sind, desto mehr können wir erreichen.

Wir möchten wissen: Was unternehmt ihr? Habt ihr bereits etwas in eurem Alltag umgestellt? Habt ihr konkrete Ideen, was wir vor Ort gemeinsam oder jeder für sich verändern kann?

Deshalb wollen auch wir handeln: Pro eingesendetem Beitrag pflanzen wir 100 Bäume für die Allgäuer Schutzwaldsanierung.

Energie­zukunft und Umwelt­aktivi­täten – so sehen das junge Leute

Fotografieren, recherchieren, Interviews führen und Videos drehen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Schülerinnen und Schüler, gerne auch Seminarkurse, Projektklassen oder Energie-AGs, können alles rund um die Themen Energie, Umwelt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit einreichen.


Mögliche Themen:

  • Wie läuft Energiesparen in der Schule?
  • Womit beschäftigen sich Energie-AG oder Seminarkurs?
  • Energiesparen und nachhaltig Leben zu Hause
  • So stelle ich mir meine Energie-Zukunft vor
  • Mein Beitrag zum Klimaschutz
  • Umweltaktivitäten

Preise

  1. Preis: 300 €
  2. Preis: 200 €
  3. Preis: 100 €

So könnt ihr teil­nehmen

  • Dreht einen kurzen Videobeitrag über eure Idee zur Verbesserung des Klimas.
  • Format – bitte beachtet: Wenn ihr eure Beiträge auf Social Media teilen möchtet, ist das gängige Format auf Instagram Hochformat, auf Facebook Querformat.
  • Länge: Max. 5 Minuten, wir empfehlen 1 Minute – bringt es auf den Punkt.
  • Beachtet, den Datenschutz zu wahren. Wir empfehlen euch, keine Personen eindeutig erkennbar auf den Videos zu zeigen, ohne deren Einwilligung einzuholen. Das heißt, seid kreativ, erfindet Charakteren oder Szenarien.
  • Sendet uns eure Beiträge inkl. einer Beschreibung eures Beitrags von max. 100 Zeichen.

Lasst andere an Eurem Beitrag teilhaben. Da ihr Euren Videobeitrag nicht hochladen könnt, macht ein Foto davon. Nun habt Ihr folgende Möglichkeiten: Veröffentlicht Euer Foto auf einem Eurer Social Media Kanäle (Facebook oder Instagram), verseht das Foto mit dem Hashtag #klimaheldenallgäu und verlinkt @a.ue.w. Alternativ könnt Ihr Euer Foto auch per E-Mail an schulkontakt@auew.de schicken. Unsere Aktion #klimaheldenallgäu startet ab sofort und läuft bis zum 30. Juni 2021.

Gewinnerauswahl: Eine Jury aus Journalisten und Energieexperten wählt die besten Beiträge aus
Wer kann mitmachen: Schüler aus Kempten und dem Oberallgäu
Getrennte Wertung für Grundschulen und weiterführende Schulen, pro Schule bis zu 2 Beiträge
Einsendeschluss: 30. Juni 2021

Der Wettbewerb ist für dieses Schuljahr bereits beendet.

Der Gewinnerbeitrag

Wie kann Müll im Alltag vermieden werden?
Realschule Sonthofen (Luca Biebermann, 9. Klasse)

Es gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen.


Unsere Partner

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH

Weiterlesen