Gemeinsam
durch die
schwierige Zeit!

AÜWir & Du

Wir informieren vor Ort

Wir kommen zu dir nach Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf!

Unsere AÜW Energie-Experten informieren dich persönlich: über die Entwicklung der Strompreise und die Sicherheit der Stromversorgung.
Außerdem informieren wir über den Ausbau von erneuerbarer Energien im Allgäu – für mehr Unabhängigkeit und eine klimaneutrale Zukunft.

Unsere Termine:
15.12.2022 ab 19 Uhr, im Schloss Immenstadt

Anmeldung zur Informationsveranstaltung
am 15.12.2022

    Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.



















    Du möchtest wissen was AÜW macht?
    Hier erfährst du alles, was für das Allgäu wichtig ist.

    Was macht AÜW?

    Wir unterstützen jeden, der aufgrund gestiegener Strompreise in Schwierigkeiten gerät. Und wir handeln.

    Es kommt auch in ruhigeren Zeiten immer mal wieder vor, dass in bestimmten Zeitfenstern mehr Strom gebraucht wird, als gerade im Netz zur Verfügung steht. Dafür gibt es ein gut eingespieltes Vorgehen, das schon oft zum Einsatz gekommen ist: In einem ersten Schritt werden Reserven auf dem europäischen Strommarkt mobilisiert. Erst danach müssen Großverbraucher aus der Industrie gezielt vom Netz. Mit den Unternehmen ist das alles abgesprochen: Alle Eventualitäten bis hin zum Ersatz von Betriebsausfällen sind genau geregelt. Erst, wenn diese Möglichkeiten ausgeschöpft sind, werden Privathaushalte vom Netz genommen. Das nennt man dann kontrollierte Lastabschaltung. Diese Abschaltungen dauern maximal zwei Stunden und sind regional begrenzt. Wir alle haben das schon als Stromausfall erlebt.
    Die Verteilnetzbetreiber nehmen Verbraucher für eine kurze Zeit gezielt vom Netz. Das wird dann gemacht, wenn mehr Strom gebraucht wird, als im Netz da ist. Da die Verteilnetzbetreiber sehr zuverlässig berechnen können, wie hoch die Entlastung sein muss, gehen sie dabei nur so weit wie nötig. In einem bestimmten Gebiet gehen dann sämtliche Kunden vom Netz, ohne Ausnahme. Die Betreiber arbeiten dabei nach genauen Ablaufplänen: Abgeschaltet wird rollierend, sodass alle zwei Stunden ein anderes Gebiet an der Reihe ist. Das bedeutet gleichzeitig, dass Verbraucher mit einem Stromausfall von maximal dieser Zeit rechnen müssen.
    Die kontrollierte Lastabschaltung erfolgt technisch durch die Netzleitstelle von AllgäuNetz. Angeordnet wird sie vom Übertragungsnetzbetreiber für unsere Region: Amprion.

    Weitere Informationen rund ums Thema Strom

    AÜWir erklären

    Zu den FAQ´s

    Energiesparen

    Mehr erfahren

    Das kannst Du tun

    Zu den FAQ´s